· 

unsere letzte Hochzeit 2019

Im August fotografierten wir unsere letzte Hochzeit für 2019, welche bereits die 8. für Ines war. Bei gefühlten oder echten 40° (was macht das für einen Unterschied) begleiteten wir aber mal wieder zu zweit eine ganz bezaubernde Hochzeit - ein Trauung im Freien. 

Los ging die Tour Richtung Leipzig, Blitzer mitgenommen (warum gucken wir nebenbei auch auf Google Maps) und wir kamen pünktlichst im "Botanischen Garten Großpösna" an. Dort kamen uns schon die Brautjungfern begrüßen, wovon wir eine sogar bereits kannten, denn wir durften sie vor ein paar Jahren schon mal fotografieren. 

Die Trauung von Stefanie und Sebastian fand unter einer großen Weide statt und der leise warme Wind sorgte für eine absolute Hochzeitsstimmung.


Nach der Hochzeit fuhren wir in die Feierlocation, wo wir ebenfalls wieder Bekannte trafen. Es fühlte sich ein bißchen wie ein Familientreffen an :-)

Es war wunderschön dekoriert (mit kleinen Sukkulenten, Dekofenster,..) und wir fühlten uns sehr wohl.

Nach dem Kaffee, als die Sonne so langsam tiefer stand, fingen wir mit unserem Pärchenshooting an, während die Gäste eine kleine Schiffstour machen konnten.

An der "Schiffsmühle Grimma" hatten wir optimale Plätze zum fotografieren. Die Sonne im Rücken des Brautpaares, am Wasser, warmes Wetter - genau nach unserem Geschmack. Gut, bis auf die Zuschauer, die die letzten warmen Sonnenstunden zum baden nutzten . 😄 Für uns war es ein ganz toller Abschluss, bei dem wir uns richtig wohl gefühlt haben und schöne Erinnerungen entstanden sind.

Liebe Stefanie und lieber Sebastian, vielen Dank dafür und alles Liebe für euch!